Polsterreinigung mit einem Waschsauger

Ein neues Sofa ist etwas Tolles. Es riecht neu, fühlt sich neu an und es hat keine Flecken und noch seine Originalfarbe. Doch das alles ändert sich mit der Zeit. Das Sofa nimmt Gerüche an, dunkelt ein wenig ein und es bekommt von Monat zu Monat mehr Flecken. Wer Haustiere zu Hause hat, die das Sofa mitbenutzen dürfen, wird das alles noch viel schneller erleben.

Polstermöbel mit Waschsauger reinigen
Mit einem Waschsauger kann man selbst empfindliche, antike Möbel reinigen.

Professionelle Reinigung, Polsterreiniger und Co.

Wer sich nach einer Lösung umsieht, weil absaugen und das sanfte Reinigen mit einem Schwamm nicht das gewünschte Ergebnis bringt, kommt irgendwann an einer Werbung für professionelle Polsterreinigung vorbei. Zumeist regionale Firmen bieten diesen Service an. Klar, das Sofa sieht in den meisten Fällen wieder aus wie neu. Leider sind solch professionellen Reinigungen auch sehr Teuer.

Ebenso kommt es sehr oft zu Problemen mit Polsterreinigern, die man so im Handel findet. Schaumreiniger aus der Dose, Sprühmittel und ähnliches werden angeboten. Leider versagen sie oft den Dienst, da sie nicht alle Flecken aus dem Sofa herausbekommen. Es kann aber auch schlimmer kommen. Einige Reiniger holen nicht nur den Schmutz aus dem Sofa, sondern auch die Farbe. Das schöne, rote Sofa wird dann auf einmal rosa. Oder das Sofa sieht nach einer Behandlung mit Flecken und Polsterreinigern auf einmal schattig aus, da es die Flecken nicht richtig entfernt.

Die Lösung? Ein Waschsauger mit Polsteraufsatz

Die Lösung des Ganzen ist ein Waschsauger mit Polsteraufsatz. Ein Waschsauger mischt Reinigungsmittel mit frischem Wasser, sprüht es auf die zu behandelnde Stelle und bürstet dann den Schmutz mit den eingebauten Bürsten heraus. Zum Schluss wird dann noch das meiste Wasser aufgesaugt. Das braucht jetzt nicht mehrere Durchgänge. Das alles macht ein Waschsauger mit nur einer Handbewegung.

Mit denselben Geräten arbeiten übrigens die professionellen Reinigungsfirmen, die eine Polsterreinigung zu nicht gerade günstigen Preisen anbieten. Dabei sind Waschsauger für den privaten Bereich für jeden Bezahlbar und stehen dennoch ihren großen Brüdern aus dem gewerblichen Bereich in nichts nach. Waschsauger gibt es schon für wenige hundert Euro, wenn man mit ihnen Polster reinigen möchte, sollte dann nur noch schauen, dass auch ein Polsteraufsatz dabei ist. Das Sofa kann man dann innerhalb weniger Minuten komplett reinigen. Entweder man nimmt keinen Reiniger dafür oder man sucht sich einen milden Reiniger für den Waschsauger und testet ihn erstmal an einer verdeckten Stelle.

Ein Waschsauger macht sich im Vergleich zur professionellen Reinigung schon ab der ersten Reinigung bezahlt. Und ein Waschsauger kann noch mehr, Böden lassen sich reinigen, Autositze und Teppiche und vieles mehr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s